DIE WIRKSAMSTE METHODE FÜR EINE STRAFFE HAUT UND EINEN WOHLGEFORMTEN KÖRPER

Bei der Endermologie-Behandlung von LPG handelt es sich um ein spezielles, computergestütztes manuelles Massageverfahren, das ursprünglich in den 80er Jahren in Frankreich zur Narbenbehandlung konzipiert und eingesetzt wurde.

LipomassageDas Ziel:

Der Stoffwechsel wird wieder angeregt, Sie erreichen die Stimulierung des lymphatischen Systems und Rückbildung der subkutanen Fettzellen, eine Straffung des Bindegewebes durch die Anregung der Fibroblasten (Mutterzellen des Bindegewebes), eine Verbesserung der Kollagen- und Elastinproduktion sowie eine Verbesserung der Hauttextur und Körperform (Bodyforming).

Durch die Aktivierung der Fibroblasten steigt die Collagen- und Elastinproduktion. Sie ist dafür verantwortlich, dass die Haut geschmeidig und glatt bleibt.
Die Endermologie Behandlung erzielt schmerzfrei erstaunliche Ergebnisse, wie wir an unseren Kundinnen sehen können. Auch zahlreiche Studien aus den USA und Europa untermauern das. Und wir unterstützen das durch unser zusätzliches Angebot aus den Bereichen Diätologie, Ästhetik und Dermatologie.

 

Einsatzgebiete

Wo ist die Endermologie-Behandlung für Körper und Gesicht einsetzbar?

  • Fettansammlungen und Cellulite reduzieren
  • schlaffe Haut straffen
  • den Körper formen ohne schmerzhafte und teure Operationen
  • gezielter Fettabbau und Umfangreduktion an Problemzonen
  • Narbenkorrektur (zB. nach Operationen)
  • Nachbehandlung von Schönheitsoperationen (zB. Fettabsaugung)
  • Lymphstauungen
  • Hautverhärtungen
  • Bauchstraffung nach Geburt inkl. Behandlung der Sectionarbe 
  • Wassereinlagerungen abbauen (zB. in der Schwangerschaft)

Wann ist diese Behandlung nicht einsetzbar? (Kontraindikationen)

  • Blutgerinnungsstörungen (Trombose etc.) 
  • Progressive Krebserkrankung, Schubphase

 

Behandlungen unter Einhaltung bestimmter Kriterien

  • Schwangerschaft (nur im Gesicht und an Beinen möglich)
  • Phlebitis - Entzündung eines venösen Gefäßes (nur im Gesicht möglich)
  • Akne (nur am Körper möglich)
  • Herpes (nur am Körper möglich)
  • Vitiligo - Weißfelckenkrankheit (nur am Körper möglich)
  • Akne rosacea - kontrarezeptiv (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)
  • Varikosität und varikose Venen (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)
  • Venenoperationen (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)
  • Subkutanimplantate (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)
  • Erhöhte Muttermale (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)
  • Abdominal- oder Leistenernie (nur unter Aussparung der betroffenen Bereiche)

 

Nach mehreren Behandlungen zeigte sich bei unseren Kundinnen eine Verbesserung des Hautzustandes und der Körperform. Insbesondere bei Frauen kommt es zu einer deutlichen Besserung der Cellulite. Dellen an Oberschenkeln und Gesäß und Bauch reduzieren sich deutlich, die Haut wird wieder weicher, glatt und geschmeidig, erhält ihr straffes Aussehen zurück.